Neuanfänge | Monatsrückblick Juli

Willkommen bei einer neuen Reihe auf meinem Blog! Mit dieser Reihe möchte ich auf die Monate einzeln zurückblicken und ich starte mit dem Monat Juli.

Überblick

Der Monat Juli war ein sehr aufregender Monat für mich. Ich habe mein Praktikum gestartet – mein erster Neuanfang. Unglaublich, dass der erste Monat schon vorbei ist!

Außerdem bin ich regelmäßig zum Sport gegangen – mein zweiter Neuanfang. Ich habe euch dazu einem Blogpost zu meinen ersten zwei Wochen geschrieben.

Zudem habe ich begonnen, mich vegetarisch zu ernähren – mein dritter Neuanfang. Ich habe eh nie viel Fleisch gegessen, also fand ich es einen logischen Schritt. Ich ersetze einige Produkte auch bereits durch vegane Alternativen wie zum Beispiel Milch durch Mandelmilch. Ich habe außerdem das Lesen für mich wiederentdeckt und habe diesen Monat unglaublich viel gelesen.

Ein toller Abschluss bildete mein Wochenende in Spanien, wo ich zwei Tage in Sonnenschein und strahlend blauem Himmel mit meinem Freund verbringen konnte. Kein Bildschirm mehr zwischen uns. Einfach nur das pure Glück für mich!

Gelesen

Dieser Monat war ein richtig guter Monat, wenn es um das Lesen von Büchern geht. Ich habe einige Bücher gelesen und euch auch auf dem Blog vorgestellt bzw. rezensiert:

Außerdem lese ich derzeit noch Nemesis von Wolfgang Hohlbein, was ich in einem unserer Bücherregale zu Hause gefunden habe.

Geschaut

Eine weitere Episode von BlackMirror auf Netflix. Staffel 1, Folge 3. Was ich wirklich mag an dieser Serie ist, dass sie nicht auf einander aufbaut. Somit kann man immer mal Episode für Episode schauen, aber hat nicht diesen Drang einen Serienmarathon daraus zu machen. Ansonsten habe ich nicht wirklich den Drang gespürt, eine weitere Serie oder einen Film zu schauen. Obwohl ich jetzt Netflix habe.

Gereist

Es ging zum zweiten Mal in diesem Jahr nach Moralzarzal. Mein Freund wohnt dort, wenn er nicht gerade in England studiert. Deswegen war ein Besuch mal wieder dringend notwendig. Qualitytime deluxe!

IMG_7106

Gekauft

Mein heiß ersehntes Levi’s-Shirt. Ich weiß, es trägt grad jeder. Aber ich fand es in schwarz-rot so unglaublich toll. Kommt zu der Sammlung Logoshirts, die jetzt aus drei Shirts besteht. 😀

IMG_7132

Gegessen

Unglaublich gern habe ich zum Frühstück Joghurts mit Haferflocken und Obst gegessen. Quasi mein Must Habe Frühstück an meinen Arbeitstagen. Auch nach vier Wochen ist es noch nicht langweilig.

Zum Abendbrot habe ich Ofengemüse für mich wiederentdeckt. Paprika. Zucchini. Pilze. Klein geschnitten. Ab in den Ofen für 20 Minuten. Ein bisschen Öl und was der Gewürzschrank so alles hergibt drüber. Fertig!

Gehört

Meine Lieblingsplaylist auf Spotify ist eindeutig die All-Time Favorites von Diana, eine von meiner liebsten Bloggern.

Gefeiert

So richtig feiern kann man das nicht nennen, aber letztendlich war es dann doch eine Abschiedsfeier. Meine beste Freundin und ihr Ehemann sind nach Zagreb gezogen. Dafür gab es die Abschiedsfeier und es war nochmal eine schöne Erinnerung für die beiden.

IMG_6902

 

Getroffen

Meine gute Freundin Angi. Wir haben uns durch England nicht mehr gesehen und daher war es unglaublich schön, mit ihr zusammen Frühstück essen zu gehen und die letzten 7 Monate Revue passieren zu lassen.

Eine Kommilitonin beim Sport. Ganz unverhofft habe ich mich gerade zum Haare föhnen begeben wollen. Da habe ich eine Kommilitonin getroffen. Unglaublicher Zufall, aber auch eine tolle Begegnung.

Die Familie beim Geburtstag. Meine Oma ist 75 Jahre alt geworden und da sind natürlich alle Familienmitglieder, die in Berlin waren, zusammen gekommen. Einige habe ich durch England so unglaublich lange nicht mehr gesehen, sodass es einfach unglaublich schön war.

Geflucht

Auf das Wetter in Berlin. Es war einfach nur am Regen. Mal Dauerregen, mal Nieselregen. Aber irgendwie immer genau dann, wenn ich zur Arbeit gelaufen bin oder zurück. Naja, es kann nur besser werden.

Gewählt

In meinem Verein, bei dem ich mich ehrenamtlich engagiere, wurde am 31. Juli der neue Vorstand gewählt. Ich darf mich nun für ein Jahr Personalvorstand nennen – yes! 🙂

Gebloggt

Goodbye July, hello August!

Wie ihr seht, war mein Juli voller Glück. Da kann sich der August hoffentlich nur anschließen. Geplant sind Geburtstage, Treffen und hoffentlich kommen noch viele weitere schöne Erlebnisse dazu. Ich freue mich auch auf gutes Wetter, sodass sich der Sommer auch mal Sommer nennen darf!

Advertisements

2 Gedanken zu “Neuanfänge | Monatsrückblick Juli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s